Motorsägenlehrgang

Sie arbeiten gern im Wald mit der Motorsäge?

Die Selbstwerbung von Brennholz ist nur noch gegen Nachweis einer Motorsägenausbildung möglich! Schenken Sie sich selbst und Ihrer Familie ein Stück Sicherheit

Vermeiden Sie Probleme mit der Berufsgenossenschaft. Gefährden Sie nicht Ihren Versicherungsschutz!

Besuchen Sie einen Motorsägenlehrgang bei uns!

»Jetzt anmelden unter Tel.: 0 3 5 9 3 2 – 3 1 4 5 2«

Rufen Sie uns an! Wir bilden Sie fachgerecht aus.

Motorsägenarbeiten zählen zu den unfallträchtigsten Arbeiten im Wald überhaupt. Generell rangiert der Beruf des Waldarbeiters auch in Deutschland an der Spitze der Unfallstatistiken.

Durchschnittlich jeder dritte Waldarbeiter erleidet im Laufe seines Berufslebens einen schweren Unfall!

Eine Ordentliche Ausbildung bildet die Grundlage für sichere Stunden bei der Waldarbeit oder bei sonstigen Arbeiten mit diesen Maschinen. Oftmals werden Motorsägen im Landschafts-, Hoch- oder Tiefbau, Landwirtschaft usw. regelmäßig eingesetzt.

Buchen Sie bei uns einen individuellen Motorsägenkurs.

Wir unterrichten entsprechend den Anforderungen der landwirtschaftlichen Berufsgenossneschaften. Nach bestandener theoretischer und praktischer Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat, welches Ihnen bescheinigt, im Umgang mit der Motorsäge erfolgreich ausgebildet zu sein.

Wir bieten Grundkurse wie auch Aufbaulehrgänge für Arbeiten in z.B. sturmgeschädigten Beständen mit enormen Spannungen im Holz an. Falsche Schnittechniken führen gerade bei diesen Arbeiten oftmals selbst zu schwersten Unfällen.

»Jetzt anmelden unter Tel.: 0 3 5 9 3 2 – 3 1 4 5 2 oder nutzen Sie unser Kontaktformular«
>> zum Kontaktformular

Sachsenforst – Sächsische Forstverwaltung fordert künftig Ausbildungsnachweis bei Selbstwerbern!
 

>> Diese Informationen als PDF

mehr Infos zur Motorsägenausbildung